Mit freundlicher Unterstützung durch:

Mewes

wJE: TV Külte - GSV Eintracht Baunatal 7:18 (7:9)

Am vergangenen Sonntag reisten wir zu der weiblichen E-Jugend der GSV Eintracht Baunatal. Unser letztes Spiel, welches bereits vier Wochen hinter uns liegt, konnten wir deutlich und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewinnen. An diese Leistung wollten wir anknüpfen. Die Baunataler gingen zwar mit 0:2 in Führung, aber wir konnten beim 4:4 den ersten (und auch leider einzigen) Ausgleich erzielen. Die erste Halbzeit war auf beiden Seiten von einem gesunden Kampfgeist und Tordrang geprägt. Es war zu spüren, dass jedes der Külter-Mädchen an sich und die Mannschaft glaubte und das Spiel gewinnen wollte. Mit einem 7:9 ging es dann in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit hieß es für den Angriff sich freizulaufen und den Zug zum Tor beizubehalten und für die Abwehr nah an der Gegenspielerin zu bleiben und sich verlorene Bälle zurück zu erobern. Doch sehr schnell war zu merken, dass wir an diesem Tag dieser Aufgabe nicht gewachsen waren. Im Angriff gab es kein Durchkommen mehr, sodass Baunatal uns häufig den Ball abfangen und fast ohne Gegenwehr auf der anderen Seite einnetzen konnte. Am Ende mussten wir uns mit einer 7:18 Niederlage geschlagen geben.

Die Köpfe werden deswegen aber nicht in den Sand gesteckt, denn wir wissen nun was bis zum nächsten Spiel trainiert werden muss.