HSG Hofgeismar/Grebenstein - TV Külte 14:11 (6:6)

Anzeigetafel 20170202 200358

Nach dem ersten gewonnenen Spiel der Saison, ging es am Sonntag, den 29.01.207 für die weibliche E-Jugend zum Auswärtsspiel nach Grebenstein zur HSG Hofgeismar/Grebenstein. Da bereits vor dem Spiel einige Ausfälle bekannt waren, wurde die Mannschaft von Pauline Wagner (Minis) unterstützt.

Die ersten Minuten des Spiels wurden von den Mädels in der Abwehr sowie im Angriff etwas verschlafen, so dass es bald 1:5 stand. Nach einer kleinen Umstellung begann die Aufholjagd, angeführt von Ida Lefringhausen, die ihre Mannschaft nach 5 Toren in Folge wieder zurück ins Spiel brachte. Mit einem 6:6 ging es dann in die Halbzeitpause.

Anders wie in der Kabine besprochen, waren die Mädels auch in der zweiten Halbzeit in der Abwehr immer einen Tick zu spät und im Angriff nicht energisch genug. Dennoch konnten wir bis zum 8:9 noch gut mithalten. Danach folgte ein kleiner Einbruch und die HSG konnte sich auf ein 9:12 absetzen. Dem drei Tore Rückstand liefen wir dann leider bis zum Ende des Spiels hinterher, auch eine kleine taktische Überlegung um einen Torschützen mehr zu verzeichnen ging leider nicht mehr auf. So verloren wir das Spiel leider mit 11:14 (44:56).

Fürs nächste Spiel müssen wir in der Abwehr wieder etwas schneller auf den Beinen sein und im Angriff die klaren Chancen nutzen, dann ist der nächste Sieg bald möglich.