TV Külte - HSG Wesertal 9:9 (5:3)

Anzeigetafel 20170124 201528

Zum ersten Spiel im neuen Jahr war die HSG Wesertal bei uns zu Gast.
Unser Ziel war es eine stabile Abwehr zu stellen und vorne durch gute Raumaufteilung und viel Bewegung zu Torchancen zu kommen.

In der ersten Halbzeit gelang das sehr gut und die Mädels spielten ihre beste Halbzeit der Saison. In der Abwehr konnten wir die Gegnerinnen oftmals entscheidend stören und auch einige Bälle abfangen. An dieser Stelle geht ein Sonderlob an Jessica Bengs, die eine hervorragende Abwehrleistung gezeigt hat. Im Angriff ist unser Plan ebenfalls aufgegangen und es konnten sich gleich 5 Mädels in die Torschützenliste eintragen. Ein Lob geht dabei an Maja Fischer, die sich immer wieder etwas zugetraut hat und gezeigt hat was für ein Potential in ihr steckt. Mit einer 5:3 Führung sind wir dann in die Pause gegangen.

In der zweiten Hälfte ist der Faden etwas gerissen. Wir haben mit zu wenig Bewegung gespielt und unsere Aufteilung war zu eng. Hinzu kommt, dass in der Abwehr ab und zu die Zuordnung nicht ganz gestimmt hat.
Dennoch haben die Mädels nie nachgelassen und bis zum Ende gekämpft. Zum Schluss stand dann ein 9:9 zu Grunde, wir konnten das Spiel aber aufgrund mehr Torschützinnen für uns entscheiden und unseren ersten 2 Punkte verbuchen. Für diese tolle geschlossene Mannschaftsleistung ein großes Lob vom Trainerteam. Weiter so Mädels!