TSG Wilhelmshöhe - TV Külte 12:9 (6:4)

Anzeigetafel 20161212 194646

Am dritten Advent 2016 machten wir, die weibl. E-Jugend, uns auf den Weg zum Tabellen Zweiten, dem TSG Wilhelmshöhe mit der großen Hoffnung für eine Überraschung zu Sorgen und den ersten Sieg einzufahren.
In der ersten Hälfte, im 3 gegen 3 Spiel, zeigten die Külterinnen Maja, Franke und Ida in der Abwehr eine starke Leistung und wenn doch mal ein Wurf aufs Tor kam konnte unsere gut aufgelegte Nele diesen abwehren.

Auch der Angriff mit Anastasia, Leonie und Milia war an diesem Tag energisch und konnte durch kreative Aktionen die gegnerische Abwehr häufig ausspielen, lediglich der Wurf aufs Tor brachte zunächst nicht den erhoffen Erfolg. Daher fiel das allererste Tor in diesem Spiel erst in der sechsten Minute für den TSG Wilhelmshöhe. In die Halbzeitpause gingen die Külterinnen mit einem 4:6. Das Spiel war somit noch lange nicht verloren, da zu diesem Zeitpunkt beide Mannschaften erst zwei Torschützen verzeichneten.

Motiviert starteten wir in die zweite Halbzeit im 6 gegen 6. Der Drang nach vorne war in den ersten Minuten allerdings etwas größer als der nach hinten und somit konnte Wilhelmshöhe den Vorsprung auf 5 Tore ausbauen. Doch das ließen sich die Külterinnen rund um Liv und Melina nicht lange gefallen und kämpften sich wieder ins Spiel. Es folgte eine Aufholjagd, welche mit dem Spielstand von 9:12 endete.

Der erste Sieg lässt leider noch auf sich warten, aber die Mädels lassen sich nicht unterkriegen und kämpfen stetig weiter. Ein großer Dank geht auch an die Vielzahl der Mitgereisten Eltern, die ihre Kinder lautstark unterstützt haben!