Mit freundlicher Unterstützung durch:

WachenfeldNatursteinwerk

TV Külte - VfB Bettenhausen 21:26 (11:11)

Anzeigetafel 20160501 200115

Mit einer sehr guten Einstellung und kämpferischen Leistung hatten wir den
Tabellenführer am Rande einer Niederlage.

Zum letzten Spiel der Saison wollten die Männer aus Külte nochmal zeigen was in ihnen steckt. In der Deckung haben wir gut gearbeitet und die Räume verdichtet. Das gefürchtete schnelle Spiel der Bettenhäuser blieb aus und und sie kamen nicht zu ihren hundertprozentigen Torchancen. Oft musste über Außen abgeschlossen werden aber Maurice Voye im Tor war bestens aufgelegt. Die erste Halbzeit wog stets hin und her. Einige technische Fehler auf beiden Seiten zeigte das der Tabellenführer nicht sein besten Tag erwischt hatte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit hatten wir die Führung noch auf der Hand aber der Ball konnte nicht im Gästetor untergebracht werden
und man ging mit 11:11 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann etwas unkonzentrierter. Die Verwertung der Chancen war nicht gut und Bettenhausen ging erstmalig mit 3 Toren in Führung. Nun kam auf Külter Seite der Kräfteverschleiß hinzu und man lief dem Rückstand bis zum Ende hinterher.
Sicher hatte sich der Tabellenführer die Aufgabe in Külte leichter vorgestellt aber die Külter Jungs kämpften mit der richtigen Einstellung und setzte Bettenhausen ordentlich unter Druck. Mit diesem Abschluss der Saison können wir sehr zufrieden sein. Die Mannschaft kann stolz auf sich sein mit diesem dünnen Kader sich so gut zu präsentieren.

Herzlichen Glückwunsch nach Bettenhausen und viel Erfolg für die bevorstehende Saison in der Bezirksoberliga.