Männer I: Heiligenrode-TV Külte 24:27 (12:14)

Anzeigetafel 20160118 090835

Das Spiel begann mit vielen technischen Fehlern, die sich aber auf külter Seite
schnell minimierten. Külte ging schnell in Führung und verwaltete fast
durchgehend ein 3-Tore-Vorsprung bis zur Pause. Die hauptsächliche Gefahr war
die rechte Seite des Heiligenroder Angriffs und das Kreisspiel.

Wir entschieden uns eine 5:1-Deckung zu spielen was relativ erfolgreich war. Durch gute
Absprache und konsequentes stören des gegnerischen Angriffs, kamen wir oftmals
in Ballbesitz und konnte durch schnelles Umschalten Torerfolge erzielen.
Heiligenrode versuchte mehr und mehr ihre Rückraumschützen in Position zu
bringen was wir aber in der Deckung gut in den Griff bekamen insbesondere durch
Torben Figge der eine super Deckung spielte. Wenn dann doch ein Ball durchkam
hatten wir ein starken Rückhalt durch Sven Kirchner im Tor.

Eng wurde es Mitte der zweiten Halbzeit als wir durch mehrere Bestrafungen dezimiert wurden und der
wieder starke Sven Ammenhäuser oder auch Christian Fritsch in Manndeckung
genommen wurden. Dank kleinerer Undiszipliniertheiten der Heiligenroder konnten
wir aber schnell wieder unseren alten Vorsprung herstellen und das Spiel zu
Recht für uns entscheiden. Ein bitteren Beigeschmack ist die Verletzung durch
Stefan Fritsch der sich an der Hand verletzte und wohl etwas länger ausfallen wird.