Damen Bzl. A: HSG Wesertal II - TV Külte

Anzeigetafel 20151108 195914

Erste Niederlage für die Damen des TV. Diese fiel gegen den bisherigen Tabellenzweiten heftig aus. Damit dürfte der Platz an der Tabellenspitze vorerst weg  sein und einigen Spielerinnen , von denen keine Normalform erreichte, die Augen geöffnet haben.

Gegen einen keineswegs übermächtige Heimmannschaft lagen die Gäste nur in den Anfangsminuten mit 2 : 0 vorne. Danach lief so gut wie gar nichts bei den Gästen. Etliche leichte Abwehrfehler machten es den Wesertalerinnen leicht zu Torerfolgen zu kommen. Kontinuierlich setzen sich die Gastgeberinnen ab. Bereits mit dem Pausenpfiff war das Spiel eigentlich entschieden.

Die zweite Spielhälfte verlief ähnlich wie die Erste. Unüberlegte Torwürfe und Abspielfehler der Gäste ermöglichten der Heimsieben weiterhin leichte Torerfolge. Am heutigen Tag waren die Gäste froh, als der Schiedsrichter die Begegnung abpfiff.

Trainer Jürgen Mosch: „Vielleicht kam der Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt. Trotz der Ausfälle, der nicht genehmigten Spielverlegung und einer Torhüterin im Feld nach weiteren Verletzungen hätte das Team eine bessere Leistung zu bringen verdient gehabt. Ich hoffe, dass die Mannschaft jetzt Charakter zeigt und ab nächster Woche wieder zur alten Leistung zurück findet.“

Külte spielte mit folgender Mannschaft: Anna Dzillak und Sandra Merhof im Tor, Leila Thiemann, Kerstin Gottmann, Sylvia Kunz, Sandra Felgentreter, Simone Wiedersprecher, Petra Schultheis, Michaela Fritsch, Silke Gottmann, Nadine Obermeier und Svenja Mosch