D-Jugend siegt weiter trotz Ausfälle

Auch in Bettenhausen blieb unsere gemischte D-Jugend erfolgreich.

Sowohl die Gastgeber als auch Külte konnten nur mit wenigen D-Jugendlichen auflaufen. Damit ergab sich eine Begegnung, in der auf beiden Seiten einige E-Jugend-Spieler aushelfen mussten, die dieses aber mit Bravour taten!

Zwar ging der TVK in der ersten Halbzeit sofort in Führung, konnte sich aber nicht vorentscheidend absetzen. Unter anderem lag das an einer zunächst viel zu offensiven Spielweise in der Abwehr. Die dadurch entstehenden Durchbruchsräume nutzte Bettenhausen geschickt aus. Nach einer Umstellung in der Auszeit stabilisierte sich das Külter Defensivspiel, so dass der TV bis zur Pause einen kleinen Vorsprung herauswerfen konnte.

Doch auch nach dem Wechsel blieb das Spiel lange spannend, auch weil der VfB vorbildlich dagegen hielt. Letztendlich setze sich aber Külte insgesamt verdient am Ende durch.

Am Rande der Begegnung ist der sehr angenehme und faire Umgang aller Verantwortlichen, einschließlich des jungen Vellmarer Schiedsrichters, zu erwähnen. So wünscht man sich das!