Vorstellung: JSG Waldeck – weibliche Jugend B –

Bezirksübergreifende Bezirksoberliga Saison 2017/18

Am 24.04.2017 begannen wir  beiden Trainer (Andrea Hartmann und Frank Bitter) mit dem Training der weiblichen Jugend B, Diese setzt sich  in dieser Saison zusammen aus 6 Mädels von der HSG Twistetal, 6 Mädels vom TV Külte und 2 Mädels vom TSV Korbach.

Da die Spielerinnen erstmals in dieser Formation zusammen kamen und auch noch die Trainer die Mädchen neu übernommen haben, mussten wir uns erst einmal kennenlernen und zusammenfinden. In 28 Trainingseinheiten seit Ostern ist uns dies jedoch sehr gut gelungen. Mittlerweile sind wir menschlich zu einer guten Einheit gereift und treten sehr gut als Team auf.

Sportlich floss in den absolvierten Trainingseinheiten eine Menge Schweiß bei den Anwesenden. Es wurde Kondition getankt, Kräftigungs-  und Koordinationsübungen durchgeführt und natürlich auch oft gespielt,

Weil die Mädchen aus den drei Vereinen völlig unterschiedliche Entwicklungsstufen hatten, machten wir es uns als Trainer zum vorrangigen Ziel, alle erst einmal alle auf ein einheitliches Niveau zu bringen. Dies gestaltete sich jedoch über weite Phasen der Vorbereitung als schwierig, weil  die Trainingsbeteiligung nicht in der gesamten Vorbereitung optimal war.

Doch jetzt heißt es nach vorne schauen, denn am 09.09.17 um 17.00 Uhr startet die Mannschaft mit einem Heimspiel in der Kreisberufsschulhalle in Korbach. Dort möchten wir natürlich gerne mit einem Sieg in die Saison starten. Zuschauer sind deshalb zur Unterstützung sehr willkommen. Bedanken möchten wir uns bereits jetzt bei allen Sponsoren für die Unterstützung in dieser Saison.

jsg waldeck wjb 570

Hinten von links: Trainerin Andrea Hartmann, Laura Bitter, Katharina Laabs, Isabell Schmitz, Dana Fritsch, Darja Dyachenko, Trainer Frank Bitter.
Vorne von links: Hanna Brida, Tabea Sänger, Ronja Wilke, Linda Grötecke, Kathleen Wever, Larissa Friedrich.